Party am Tittlinger Weiher

Bildquelle: TSC

Zu einem kleinen Fest am Tittlinger Steinbruchweiher hatte Weiherwart Rüdiger Kern die Taucher des 1. Passauer Tauchsportclubs e.V. am 15.08.2019 eingeladen.
Seit mehr als 20 Jahren ist der Verein Pächter des Geländes im Ortsteil Masering. Er wird nach dem damaligen Firmengründer Georg Seil, als Seilweiher bezeichnet. Direkt am See ist von den Mitgliedern, unter der Regie des damaligen 1. Vorsitzenden Reinhart Prisek, eine kleine Schutzhütte errichtet worden, um auch bei Regen üben zu können.
Zur Party waren viele ehemalige Vorstandsmitglieder des Vereins gekommen.
Am Grill fungierte Gerhard Rippl, der seine Frau Ingrid mitbrachte. Mit dabei waren die Ehrenvorsitzenden Horst Pritz mit Frau Renate, Reinhard Prisek und Toni Kuhnt mit Frau Angelika, die in den Gründungsjahren des Vereins Schatzmeisterin war.
Erst vor einigen Monaten ist der langjährige Schatzmeister Ulli Schaffernicht von seinem Amt abgelöst worden. Mit dabei war seine Frau Nicki, die sich zusammen mit der langjährigen Schriftführerin Claudia Hauer viele Jahre um die Verwaltung des Vereins bemühte. Claudia war mit ihren drei Männern, Otto, Philipp und Richard, gekommen. Auch die früheren Gerätewarte, Franz Schmöller und Roland Fiegler freuten sich über die netten Gespräche an diesem schönen Sommerabend. Viel zu erzählen hatte auch Norbert Burke, Berufstaucher im Ruhestand. Er hatte seine Partnerin Elinore Bauer, ebenfalls Sporttaucherin mit Leidenschaft, mitgebracht.
Mit einem großen Hallo wurde Senior Franz Grabenbauer begrüßt. Mittlerweile ist Franz schon einer der drei ältesten Vereinsmitglieder. Am Lagerfeuer endete die Party, für die sich alle Besucher bei Rüdiger bedankten.