Tauchen, tauchen, tauchen …. Ausbildungsfahrt 2018

..und los ging es bei Maria und Martin M. , Eva Spielmann und Marcel Neuroth aus der Passauer Altstadt, Straub Maria, die vierte im Bunde unserer lieben Familie Straub, Korbinian Reichel aus Leoprechting, Johanna Anetzberger, unser Quitschie aus Hauzenberg und Sina Reisch, unserer Padi-Crosserin zu CMAS ***.

Die ABC-Ausbildung im Freyunger Hallenbad und die schriftliche Prüfung waren schon in der Tasche.

Mit einer großen Gruppe an Ausbildern ging es am 21. Mai 2018 gen Süden, genauer gesagt nach Sveta Marina auf die Halbinsel Istrien, Kroatien.

Im Einzelnen waren dies Johannes Donath und Tobias Jocham, beide TL*, Christian F. , TL ** und meine Wenigkeit, Silvia Leimpek, TL** und Ausbildungsleiterin im Verein, dazu unser Hilfs-TL und Gerätwart vom Verein, Helmut Hanis, der uns ungemein unterstützt hat.

Treffpunkt war Pfingstmontag um 14 Uhr an der Tauchbasis Scubacenter von Lorena Karcher mit Team. Immer wieder ein großes Hallo, die Basis ist 1A und wird hervorragend und vorbildlich geführt.

Zusammen mit unseren Spaßtauchern und Begleitern Max und Gundi Straub, Christoph Anetzberger und Laura Fiegler, Sebastian Krückl, Johanna Gammertshofer, Familie Reichel und Anais Causse besprachen wir die Woche und die geplanten Tauchgänge.

Nachmittags starteten wir mit dem Eingewöhnungs-TG.

Dienstag folgten 2 Prüfungstauchgänge, und für SK Orientierung das Kompasstauchen. Mittwoch waren Vormittag die ABC-Rettungsübungen und Tieftauchen der Tauchanwärter am Programm. Helmut sprach nochmal die Rettungskette durch, die HLW und erläuterte die Rettungsübung.

Für die *-Anwärter ging es nachmittags das erste Mal aufs Boot, davor erhielten sie noch ein Bootsbriefing von Tobias, auf was man so achten muss.

 

 

Die **/*** dagegen machten nochmal eine Prüfungstauchgang. Anschließend wurden Gruppen zusammengestellt, die den DTG-Rettungsübungstauchgang durchführten.

Abends trafen wir uns zum Nachttauchgang. Ein kurzes Briefing gab es vom Tobias.

Am Donnerstag standen nochmal Prüfungstauchgänge am Plan, ein Teil der Ausbildung ging aufs Boot, der Rest blieb in der Bucht. Unser Tauchboot konnte nur 12 Taucher transportieren, da mussten wir uns aufteilen. Nachmittag tauschten wir die Gruppen.

Die Prüfungstauchgänge waren somit abgeschlossen.

Am Freitag standen noch 2 Tauchgänge am Plan mit Boje schießen.

Im Anschluß trafen sich alle auf der Mole, wo Pirat Jo und Nixe Croatia im Namen Neptuns die Tauchertaufe vollzogen.

Neptuns Schwur besiegelte die komplette Ausbildung und abends wurde ordentlich bei festlicher Übergabe der Urkunden, Brevets und Aufkleber in der örtliche Pizzeria gefeiert.

Es war eine tolle Woche, meine erste Ausbildungsfahrt beim 1. Tauchsportclub Passau e.V. als Organisatorin und Ausbildungsleiterin.

Ich bin voller Stolz und happy, weil es so wunderbar gelaufen ist.

Dies ist allerdings nur möglich, wenn das Team gut zusammenarbeitet. Vielen Dank dafür!!!

 

Eure Ausbildungsleiterin

Silvia Leimpek